PLAYMOBIL-Arche Noah strandet im St. Johannes-Kindergarten

Arche Noah
Arche Noah
Datum:
Veröffentlicht: 13.1.18
Von:
Förderverein St. Johannes Kath. Krippe und Kindergarten e.V.
Deutschlands erste Aktiv-Arche für Kleinkinder im PLAYMOBIL-Design strandete am Samstag, den 13. Januar 2018, offziell im Kindergarten/Krippe St. Johannes in Oberasbach.

Bau ein Schiff, Noah!

Mit einem fantastischen Musical begeisterten am Samstag, 13.01.2018, 120 Krippen- und Kindergarten Kinder die Vertreter der gemeinnützigen Stiftung Kinderförderung von PLAYMOBIL, Oberasbachs Bürgermeisterin Birgit Huber und die rund 200 erschienenen Gäste.

Während einem liebevoll gestalteten Festakt segnete Pfarrer Stepper, von der St. Johannes Kirche in Oberasbach, das neue Spielgerät im Design der PLAYMOBIL 1.2.3-Arche.

Um die motorische Entwicklung bereits bei Kleinkindern zu fördern, wurde mit der Arche ein Spielgerät für die Außenanlagen von Kinderkrippen entwickelt. Kinder unter drei Jahren haben hier die Möglichkeit altersgerecht und sicher zu krabbeln, zu spielen und sich in Ihrer Motorik zu üben.

Für solch ein großes Spielgerät ist es natürlich erforderlich, dass die Außenanlagen der Einrichtung dafür geeignet sind und genügend Platz für das vier Meter breite und fast sechs Meter lange Schiff vorhanden ist. Nach einigen Gesprächen mit der Kirchenverwaltung St. Johannes in Oberasbach war es möglich die Fläche vor dem dazugehörigem katholischen Kindergarten und Krippe St. Johannes auf ca. 200 qm auszuweiten, um den nötigen Platz für das Schiff zu schaffen. Bei den Kindern, Erziehern und Eltern herrschte helle Vorfreude, als bekannt gegeben wurde, dass die Stiftung Kinderförderung von PLAYMOBIL unsere Einrichtung für diese großzügige Spende ausgewählt hat.

Nach einigen Erdarbeiten war es am im Dezember 2017 soweit. Die Kinder, welche zwischen ein und sechs Jahren alt sind, klebten an den Fensterscheiben, schauten von der Dachterrasse und ließen es sich trotz klirrender Kälte nicht nehmen den Einzug der Arche hautnah mitzuerleben. Mit Liedern, Freudenrufen und spontanen Tänzen wurden die Arbeiter von den Kindern angefeuert, bis alles am richtigen Platz verankert war.

Und wie jedes Schiff brauchte auch dieses seine Taufe. Nachdem es sich aber nicht nur um irgendein Schiff handelt, sondern um die weltweit erste Arche Noah als Spielgerät im originalen PLAYMOBIL 1.2.3-Design, wurde eine ganz besondere Einweihungsfeier geplant.

Zusammen mit allen Kindern, Eltern, Geschwistern und geladenen Gästen begann am 13. Januar 2018 am Vormittag das Fest mit der Segnung der Arche durch Herrn Pfarrer Stepper. Den anwesenden Initiatoren des Projekts Herrn Hane und Herrn Löffler, beide vom Vorstand der Stiftung Kinderförderung von PLAYMOBIL, Herrn Führes, der für die Gestaltung des Areals rund um die Arche mitgewirkt hat und der St. Johannes Kirchenverwaltung wurde ein vorgetragenes Gedicht zum Dank gewidmet.

Im zweiten Akt wurde ein Musical mit allen Kindern des St. Johannes Kindergartens und der Krippe dargeboten. In einem Mix aus Lesung, Ballade, Gospel und Tanz wurde das begeisterte Publikum in die Geschichte der Arche Noah entführt.

Gestärkt durch einen Imbiss entdeckten die Besucher im Anschluss das bunte Rahmenprogramm:

Es wurden selbstgestaltete Arche-Ringe gewichtelt, in einem Hammer-und-Nagelwettbewerb eiferten kleine Zimmermänner und -frauen um die Wette. Desweiteren gab es Kindertattoos im Archemotiv, kleine Tiere aus Hefeteig konnten vernascht werden, gemeinsam wurde ein Regenbogen mit allen Kindernamen verziert und im Kinderkino die biblische Geschichte der Arche Noah gezeigt. Zum Schluss gab es für die kleinen Darsteller eine Überraschungstüte zum Thema Arche Noah, mit viel Mal-, Spiel- und Lesespaß mit nach Hause.

 Quelle: http://www.fv-st-johannes.de