Zum Inhalt springen

Unser Leitbild

Über uns

Die Gesamtkirchengemeinde Katholisches Dekanat Fürth betreibt aktuell 16 Kindertagesstätten im Stadtgebiet und Landkreis Fürth. Insgesamt besuchen ca. 1.250 Kinder unsere Einrichtungen und werden von 220 Mitarbeitenden betreut. Unsere Kindertagesstätten sind Bildungseinrichtungen, in denen eine Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern im Alter von einem bis zehn Jahre auf Basis der gesetzlichen Vorgaben des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans angeboten wird.

Durch eine zentrale Verwaltung wird eine effiziente Abwicklung von organisatorischen Aufgaben gewährleistet, welche Zeitressourcen für die pädagogische Arbeit in den Kindertagesstätten schafft. Hier sehen wir uns als Träger und unsere Mitarbeitenden im gemeinsamen Auftrag.

Die Kindertageseinrichtungen in katholischer Trägerschaft sind grundsätzlich offen für Kinder aller Familien, die den allgemeinen Erziehungszielen, basierend auf dem christlichen Welt- und Menschenbild, zustimmen. Uns sind alle Kinder willkommen, denn ein Leben aus dem Glauben und im liebevollen Miteinander ist das Fundament aller Kultur- und Glaubenskreise.

Unsere Kindertagesstätten sind so verschieden wie die Kinder selbst

Von Beginn an ist jede unserer Kindertagesstätten ein Ort, an dem die Pädagogik der Vielfalt gelebt wird. Auf der Grundlage eines wertschätzenden Menschenbildes begleitet, unterstützt und fördert unser fachlich qualifiziertes pädagogisches Personal Kinder in ihrer Gesamtentwicklung. Als lernende Organisation schaffen wir in unseren Einrichtungen Strukturen und Handlungskonzepte, die am Kind orientiert sind und eine umfassende Teilhabe aller Kinder möglich machen.

Unsere Kindertagesstätten sind Einrichtungen mit unterschiedlichen konzeptionellen Ausrichtungen und Schwerpunkten. Diese reichen von der Maria-Montessori-Pädagogik, teiloffene bzw. Situations-Ansätze, über tiergestützte Pädagogik bis hin zur integrativen Pädagogik.

Die Qualität steht dabei immer im Fokus: Qualifiziertes Personal, ausgeprägte Fachkompetenz und regelmäßige Fortbildungen stellen ein hohes Maß an individueller Förderung und pädagogischer Betreuung der Kinder sicher.

Jedes Kind ist einzigartig und besonders

Frühkindliche Bildung und persönliche Förderung der Basiskompetenzen sind wichtige Bausteine für das Leben. Unser pädagogisches Personal meistert tagtäglich die höchst anspruchsvolle Aufgabe, Kinder als Forscher, Entdecker, Träumer, Tüftler und Spieler zu begleiten. Dabei wird jedem Kind mit Wertschätzung, Fürsorge und Respekt begegnet. Gleichzeitig möchten wir den Kindern christliche Werte wie Toleranz, Offenheit und Hilfsbereitschaft mit auf den Weg geben.

Wir verstehen uns als Partner der Eltern 

Unsere Kindertagesstätten sind Begegnungsorte für Familien. Eltern sehen wir in unserer täglichen Arbeit als wichtige Partner an. Wir sehen es als unsere Aufgabe, die familiäre Erziehung zu unterstützen und zu ergänzen, um den Kindern beste Entwicklungs- und Bildungschancen zu vermitteln. Wir bieten kindgemäße Bildungsmöglichkeiten an, gewähren allgemeine und individuelle erzieherische Hilfen, fördern die Persönlichkeitsentfaltung, sowie soziale Verhaltensweisen. Unsere pädagogischen Fachkräfte stehen jedem kompetent und einfühlsam zur Seite. Für Wünsche und Fragen haben sie stets ein offenes Ohr.